Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Städtereise Rom: Trastevere – Das Dorf in der Stadt

Geschrieben am 07.01.2015 12:27:59

Von
reise-zikaden
reise-zikaden

1303 x gelesen
1 Antworten

"...Rom, einst die Hauptstadt der Welt, ist heute so faszinierend wie seit Jahrtausenden. Die Stadt einmal besuchen und ganz viel Zeit für die Menschen und die schier unendlich vielen Bauwerke und Sehenswürdigkeiten zu haben, das war einer unserer ewigen Reiseträume.

Unsere Wahl fiel auf den stimmungsvollen Stadtteil Trastevere mit seinem fast dörflichem Charme. Trastevere war schon immer ein recht buntes Viertel. Hierher kamen Einwanderer aus aller Welt, Arbeiter und viele einfache Leute. Schmale Gassen, holpriges Kopfsteinpflaster, winkelige Straßenzüge und romantische kleine Plätze mit ehrwürdigen Kirchen haben sich hier erhalten. Malerisch bröckelt an verwitterten Palazzis der Putz.

Etwas neues zu Entdecken gibt es immer. Von der großen Metropole Rom ist hier nicht viel zu spüren. Die Stimmung des Viertels ist tagsüber eher beschaulich, abends unaufdringlich quirlig. Wir sind zu Fuß unterwegs, nur für die weiter vom Zentrum entfernten Ziele benötigen wir die öffentlichen Verkehrsmittel, die problemlos in wenigen Minuten erreichbar sind..."

Hallo Reise-Fans: Mein neuer Reisebericht über Rom hat den lebendigen Stadtteil Trastevere als Thema (seit 5. Januar 2015 online). Mit Tipps für einen Spaziergang auf den Gianicolo, die älteste Marienbasilika Roms, den Botanischen Garten und die Tiber-Insel. Dazu gibt's zwei Restaurant-Rezensionen und viele Fotos- Viel Spaß beim Lesen und Träumen!

Diesen Beitrag beantworten

Thema Autor Datum
Städtereise Rom: Trastevere – Das Dorf in der Stadt reise-zikaden 07.01.2015 12:27

Antwort schreiben

Um einen Beitrag beantworten zu können, musst du dich anmelden!

Anmelden

Bitte melde dich an!

Kostenlos registrieren

Du kannst dich nun kostenlos registrieren!

*
*
*
*


* Pflichteingaben